Führerschein auf Probe

Der Führerschein und die Probezeit

Vorfahrtsschild
Durch steigende Unfallhäufigkeit jugendlicher Fahrer hat man 1986 den Führerschein auf Probe eingeführt.

Wer also seine "Karte" heutzutage nach bestandener Fahrprüfung erhält, bekommt diese zunächst erst einmal auf Probe für zwei Jahre.

Durch fehlerhaftes Verhalten im Straßenverkehr kann sich die Probezeit aber von 2 auf insgesamt 4 Jahre verlängern.